RotaryJazz-CD: 'Christmas inspired'

Melanie Schäfer, Thomas Förster und Jonas Röser spielen mit 'Christmas inspired' deutsche und englische Weihnachtslieder - mit sanft-jazzigen Saxofon- und Pianoklängen - ideal als Einstimmung in ein besinnliches Weihnachten.

 

Die CD kann hier bestellt werden.

Sounds aus der CD finden Sie hier.

Das zugehörige "Christmas Inspired" Konzert findet dieses Jahr am dritten Adventssonntag in der malerischen Umgebung von Gut Heimendzahl statt: 

13. Dezember 2015, 16.00 Uhr, auf Gut Heimendahl, Haus Bockdorf 1, 47906 Kempen

Der Eintrittspreis beträgt 25 € inklusive Kaffee und Kuchen.
Schüler/Studenten zahlen 15 €.

Mit den Erlösen werden soziale Rotary-Jugendprojekte unterstützt.

Foto: Gut Heimendahl, http://www.gut-heimendahl.de

Foto: Gut Heimendahl, http://www.gut-heimendahl.de


Nachruf auf Michael Trierweiler

Die Rotarian Jazzfellowship trauert um den Tod Ihres Präsidenten, Michael Trierweiler (RC Weimar).

Wir verlieren mit ihm einen herausragenden rotarischen Freund, international renommierten Musiker sowie erfolgreichen Pharmazeuten und Unternehmer.

Michael war ein kreativer Macher: der aus Trier stammende Posaunist begann seine Karriere 1964 im Alter von 13 Jahren und gehörte in den 1980er Jahren wegen seiner modernen Spielweise zu den interessantesten Posaunisten der westdeutschen Jazzszene. Er war stark beeinflusst vom Stil seines Lehrers, Mentors und Freunds Albert Mangelsdorff, den er, wie auch die Szene um den Flügelhornisten Manfred Schoof, während seines Pharmaziestudiums in Mainz kennenlernte. Zusammen mit dem Pianisten Chris Beier gehörte er zu den Entdeckern des Schlagzeugers Wolfgang Haffner, der ebenfalls von Mangelsdorff gefördert wurde.

Michael Trierweiler hat Ende der 1960er Jahre den Vorläufer des Jazz-Club Trier e.V. initiiert und der Trierer Jazzmusikszene als dessen Vorstand und insbesondere als Posaunist einen prägenden Stempel verliehen.

1985 gründete er die Band POWERSLIDE, die auf zahlreichen Tourneen u.a. für das Goethe Institut, bei internationalen Jazzfestivals sowie in vielen europäischen und amerikanischen Jazzclubs zu hören war. Im Laufe einer langjährigen Zusammenarbeit verschrieb man sich auch traditionelleren musikalischen Stilrichtungen von großen Posaunisten wie Frank Rosolino, Carl Fontana, Andy Martin und J.J. Johnson.

Seit 1993 lebte der Posaunist in Weimar und arbeitete als Mitgründer (1995) und Präsident des Jazzclub Weimar seither mit Musikern der ostdeutschen Jazzszene. Dort schlug er erfolgreich eine Richtung als Unternehmer und Manager ein, ohne sich jemals aus der Musik zurückzuziehen. Weniger Konzerte, aber stets auf professionellem Niveau und international: neben Auftritten in Melbourne spielte er regelmäßig in Philadelphia und New York.

Mit seinem Konzept der „Rotary Jazz Ambassadors“ legte er das Fundament für die weitere Internationalisierung der Rotarian Jazz Fellowship, konnte dieses jedoch aufgrund seiner Erkrankung nicht mehr umsetzen. Wir betrachten dies als sein Vermächtnis.


RotaryJazz auf der Distriktkonferenz D 1870

Gute Unterhaltung bietet das RotaryJazztett gleich mehrmals auf der diesjährigen Distriktkonferenz am 20. Juni 2015 in Emmerich am Rhein. Gastgeber Alois Serwaty lädt zum Höhepunkt seines Governorjahres zum Thema 'Rotary im 21. Jahrhundert' ins Emmericher Stadttheater und PAN kunstforum niederrhein. In verschiedenen Formationen begleiten wir die Veranstaltung von der Begrüßung ab 9.00 Uhr bis zum Abschlusskonzert um 16.45 Uhr.  

Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.


Ein weiteres Benefizkonzert möchten wir Ihnen ans Herz legen. Zur Unterstützung von 'End Polio Now' organisiert der RC Geldern mit Unterstützung von JazzLive Duisburg am 25. Oktober 2014 einen Abend der Extraklasse im Bühnenhaus in Kevelaer. Mit Rod Mason and His Hot Five und den Gastmusikern Bert Boeren, Frank Roberscheuten und Nils Conrad spielt ab 19 Uhr die Spitze des europäischen Traditional-Jazz für Rotary. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Den Flyer und weitere Infos zum Konzert und Kartenbezug finden Sie hier.


poster.jpg

Es geht in großen Schritten weiter. Nach der großartigen Premiere des Rotary Jazztetts und dem Zusammenspiel mit der UTA-BigBand am 21. Juni auf Burg Vischering, spielen beide Bands nochmals anlässlich der Konzerte des Jazz 'n Youth-Schüleraustauschs mit den USA am 2. Juli in Ibbenbüren.

Anfahrt Bürgerhaus Ibbenbüren, Wilhelmstraße 14, 49477 Ibbenbüren

Weitere Infos finden Sie hier.


Rückblick Rotary Jazztett-Premiere und UTA-BigBand
auf Burg Vischering

21.06.2014, Rotary Jazztett, Burh Vischering, Lüdinghausen

21.06.2014, Rotary Jazztett, Burh Vischering, Lüdinghausen

Das Mittsommerkonzert und Debüt des ersten Rotary Jazztett mit Saxophonist und Gastgeber Ansgar Huster war ein großer Erfolg. Trotz Deutschland-WM-Spiels kamen mehr als 200 Gäste bei bestem Sommerwetter zur wunderschönen Burg Vischering.

Weiterlesen >>


Rückblick Konstantin Reinfeld auf der 2. RotaryJazz Lounge, Düsseldorf

13.09.2013, Konstantin Reinfeld im Monkey's Room, Düsseldorf

13.09.2013, Konstantin Reinfeld im Monkey's Room, Düsseldorf

Rückblick Rotary Convention Lissabon

Sommer 2013, Lissabon

Sommer 2013, Lissabon

Rückblick JazzBrunch Jonas Röser

28.04.2013, Oberhausen

28.04.2013, Oberhausen

Rückblick Scott Hamilton

18.10.2012, Mülheimer Jazz-Club

18.10.2012, Mülheimer Jazz-Club

Rückblick HYATT Lounge

28.09.2012, HYATT Regency Düsseldorf

28.09.2012, HYATT Regency Düsseldorf