Transient

Music connects the world.
Willkommen bei RotaryJazz.com!

Fünf Rotary Clubs aus Deutschland, den Niederlanden, Norwegen und der Schweiz hatten 2010 die Idee, ihren Bezug zur Musik mit den rotarischen Grundsätzen des sozialen Engagements zu verbinden. Zwei Jahre später ist RotaryJazz - die International Rotarian Jazz Fellowship - gegründet. Sie ist die erste von Rotary offiziell akkreditierte Gemeinschaft rotarischer Musiker und Jazzfreunde! Und sie ist die erste internationale Fellowship überhaupt, die von Deutschland aus gegründet wurde.


Den Jazz stärken, soziales Engagement fördern
und jungen Musikern Türen öffnen

RotaryJazz.com ist ein musikalisches Netzwerk von sozial Engagierten. Wir wollen den Jazz bekannter machen und soziale Musikprojekte initiieren und fördern. Wir sehen uns als Vermittler und Türöffner, wenn es darum geht, jungen Talenten eine Bühne zu geben. Wir verstehen uns als Dienstleister für Rotary-Distrikte und Clubs und unterstützen deren Gesundheits- und Bildungsinitiativen sowie Projekte zur Bekämpfung der Armut durch eigene Auftritte.

Zu den bekanntesten Mitgliedern aus der lokalen Jazz-Szene gehören Tanja Muschwitz (frühere Leiterin des Jazzfestivals Viersen), Elmar Hoff (Gründer des Jazzfests Gronau und mit Udo Lindenberg Initiator des Rock- und Pop-Museums) sowie Peter Baumgärtner (Musiker, Mitgründer der Düsseldorfer Jazzschmiede und Organisator des Jazzfestivals Hilden).

Bei RotaryJazz ist jeder aktive Musiker, engagierte Unterstützer oder Zuhörer mit Interesse an Musik und sozialem Engagement willkommen.

Transient

Anläßlich der District Conference D 1870 überreichte der Vertreter des Weltpräsidenten, Paul Knijff, den Gründern Alexander Dörner, Dr. Thomas Berger und Dr. Arndt Brauckmann stellvertretend für das internationale Gründerteam die Charterurkunde. (Bild: Dr. Thomas Berger, Dr. Arndt Brauckmann, Past Governor Hermann Schulze Wehninck, Governor Dr. Rainer Reichert, Elmar Hoff und Alexander Dörner; v. l. n. r.)