Transient

Stefan Rademacher (bass guitar)

Der in Düsseldorf geborene Bassist ist ein gefragter Sessionmusiker. Von 1994 bis 2007 war er Mitglied der Billy Cobham Band. Hier spielte er mit Randy Brecker, Gary Husband, George Duke, Hiram Bullock, Dean Brown, Tim Garland, David Samuels und Musikern des London Jazzorchestra. Tourneen führten durch die ganze Welt. Bei Live- und Studioproduktionen traf er auf Lenny Castro, Joey Heridia, Idris Muhammad, Dan Gottlieb, Will Calhoun, David Friedman, Ack van Royen, Mike Herting und Jacki Liebezeit. Er ist Gastsolist bei der WDR Bigband und den Essener Symphonikern.

Aufmerksamkeit über deutsche Grenzen hinaus erfuhr er durch die Schweizer TV-Produktion Jazz-In-Concert mit Lee Ritenour, Don Grusin und Tom Brechtlein 1989 und die Mitwirkung an der CD Basstorius  im Jahr 1993, einer Widmung internationaler Bassisten an Jaco Pastorius. 1997 gründete er gemeinsam mit dem Gitarristen Axel Fischbacher die Konzertreihe jazzattack, zu der Musiker der nationalen und internationalen Szene eingeladen werden. jazzattack hat sich als ein wichtiges Zentrum des aktuellen rheinischen Jazzgeschehens etabliert.

Ein ständiger Schwerpunkt in seinem Berufsleben ist die Lehrtätigkeit. Er gibt Master Classes und unterrichtet Privatschüler. Seit 1995 hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule der Künste in Bern, seit 2003 einen weiteren an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf und seit 2009 doziert er an der Folkwang Hochschule in Essen.

Mehr Infos auf seiner Website.